Roland Pirk-Bucher

Collagen

CHF 38.–

Pirk-Bucher1.jpg Pirk-Bucher3.jpg Pirk-Bucher4.jpg Pirk-Bucher5.jpg Pirk-Bucher6.jpg Pirk-Bucher7.jpg Pirk-Bucher8.jpg Pirk-Bucher2.jpg
Die erste, aber hoffentlich nicht letzte Monografie über den Zentralschweizer Künstler Roland Pirk-Bucher (1951–2013)

Eine konzentrierte Auswahl Collagen bilden den Hauptteil dieser Publikation. Diese wird ergänzt durch einen biografisch-erzählerischen Text von Max Christian Graeff, Publizist, Verleger und Freund des Künstlers, sowie einem kunsthistorischen Beitrag von Patricia Bieder, wissenschaftliche Volontärin, Kunstmuseum Solothurn.

mit Texten von Patricia Bieder und Max Christian Graeff

ISBN: 978-3-9523949-5-3

Gestaltung: Camillo Paravicini

96 Seiten, 16.4 x 23.5 cm, Leinengebunden